So funktioniert's

Damit wir dir Anfang April per Post ein Paket mit allen benötigten Materialien schicken können, meldest du dich mit deiner Adresse für die Projektteilnahme an. Im Paket befinden sich die Unterhosen, weitere Materialien und eine genaue Anleitung, wie du vorgehst.


Suche dir einen Flecken Erde aus, den du untersuchen möchtest. In unserer App kannst du dessen Besonderheiten und Bilder davon hochladen. Nun vergräbst du die Unterhosen und Teebeutel im Boden und gräbst sie nach einiger Zeit wieder aus. In der Zwischenzeit haben die Lebewesen in deinem Boden den Baumwollstoff hoffentlich fleissig gefressen. Je zerfressener die Unterhose, desto aktiver dein Bodenleben und desto gesünder dein Boden. Auch Fotos der Unterhosen lädst du über die App auf unsere Webpage hoch. Dort werden sie auf einer Karte sichtbar gemacht und du kannst deine Ergebnisse mit denen anderer vergleichen.

Foto: Citizen Science BodenuntersuchungWarum mitmachen?

  • Damit du herausfindest, wie es deinem Boden geht und wir gleichzeitig eine schweizweite Übersicht über die Gesundheit unserer Böden bekommen.
  • Damit du hautnah erfährst, wozu die Vielfalt an Bodenlebewesen in deinem Boden fähig ist.
  • Damit du Tipps bekommst, wie du deinen Boden verbessern und die Bodentiere glücklich machen kannst.
  • Damit du bei neuen Erkenntnissen aus dem Projekt Co-Autor einer wissenschaftlichen Publikation werden kannst.
  • Damit du im Forum (Link folgt) Fragen zu deinem Boden und seinen Bewohnern mit anderen Projektteilnehmern und Forschenden besprechen kannst.
  • Damit du bei Interesse in den Forschungslaboren von Agroscope bei den Bodenanalysen dabei sein und mithelfen kannst

Was brauchst du dafür?

Um zu erforschen, wie es um die Bodengesundheit und das Bodenleben in deinem Garten oder Acker steht, brauchst du folgendes:

  • Lust und Neugierde
  • Einen Flecken Boden (Garten, Acker, Wiese, Rasen, Hochbeet usw.)
  • Ein Mobiltelefon mit Internetzugang, auf dem du die App installieren kannst. Ohne Mobiltelefon kannst du die Anleitung und den Fragebogen auch hier finden (Link folgt)
  • Eine Schaufel und den Willen, die Unterhosen ein- und wieder auszubuddeln
  • Unser Bodenset, welches du hier kostenlos bestellen kannst

Wieviel Zeit brauche ich?

Total 1 - 2 Stunden, verteilt über 2 Monate:

  • Anmeldung via App oder Computer: 5 Minuten
  • Eingraben: ca. 30 Min.
  • Ausgraben: ca. 20 Min.
  • Fragebogen ausfüllen: ca. 10 - 30 Min.
  • Material trocknen, einpacken und ins Labor schicken: ca. 20 Min.

Anmeldeformular

Die Idee ist, ein einfaches Mittel zu testen, mit dem du zuhause dein Bodenleben untersuchen kannst. Dafür braucht es  Material, das es überall gibt und einfach in der Handhabung ist. Baumwoll-Unterhosen und Teebeutel erfüllen aber nicht nur diese beiden Kriterien.